„Glück ist kein Geschenk der Götter, sondern die Frucht innerer  Einstellung.“  Erich Fromm Hyp·no·se Substantiv [die] med. schlafähnlicher Bewusstseinszustand, in den jmd. von einem Hypnotiseur durch  Suggestion versetzt wird. "In der Hypnose tat er Dinge, die er sonst nicht hätte vollbringen können." Was ist Hypnose? Hypnose ist ein Zustand veränderter Aufmerksamkeit, in dem Sie Zugriff auf Ihr  Unterbewusstsein haben. Vergleichbar mit dem Eintauchen in ein interessantes Buch oder mit dem Moment  kurz vor dem Einschlafen, also das Ausblenden anderer Reize und die Fokussierung  auf das Innere. Hypnose geht oft, jedoch nicht immer, mit Entspannung einher, das Wort  „Konzentration“ beschreibt diesen Trancezustand treffender. Durch das Führen des Hypnosecoaches wird der Zugriff auf andere  Bewusstseinsebenen ermöglicht. So sind Sie in der Lage, wichtige Ereignisse aus der  Vergangenheit noch einmal zu erleben und umzugestalten. Das geschieht über die Gefühlsebene in der Form, dass die “schlechte” Gefühlslage mit  einem neutralen oder guten Gefühl überlagert wird. Auf diese Weise eröffnen Sie sich  Ressourcen, die Ihnen im täglichen Leben weiterhelfen werden. Sie werden weder macht- noch willenlos sein, noch werden Sie, wie bei Bühnenshows  oft gezeigt, merkwürdige Dinge tun oder etwas vergessen. Dies hat im Coaching  Kontext keinen Raum. Sie werden während der Sitzung nicht schlafen, sondern alles mitbekommen und  meistens sehr aktiv mitarbeiten. So wirken Suggestionen als echte Erkenntnis und  können dann in die Tat umgesetzt werden. Übrigens, das Unterbewusstsein schützt Sie vor allen denkbaren Schäden. Es läßt nur 
„Glück ist kein Geschenk der Götter, sondern die Frucht innerer  Einstellung.“  Erich Fromm Hyp·no·se Substantiv [die] med. schlafähnlicher Bewusstseinszustand, in den jmd. von einem Hypnotiseur durch  Suggestion versetzt wird. "In der Hypnose tat er Dinge, die er sonst nicht hätte vollbringen können." Was ist Hypnose? Hypnose ist ein Zustand veränderter Aufmerksamkeit, in dem Sie Zugriff auf Ihr  Unterbewusstsein haben. Vergleichbar mit dem Eintauchen in ein interessantes Buch oder mit dem Moment  kurz vor dem Einschlafen, also das Ausblenden anderer Reize und die Fokussierung  auf das Innere. Hypnose geht oft, jedoch nicht immer, mit Entspannung einher, das Wort  „Konzentration“ beschreibt diesen Trancezustand treffender. Durch das Führen des Hypnosecoaches wird der Zugriff auf andere  Bewusstseinsebenen ermöglicht. So sind Sie in der Lage, wichtige Ereignisse aus der  Vergangenheit noch einmal zu erleben und umzugestalten. Das geschieht über die Gefühlsebene in der Form, dass die “schlechte” Gefühlslage mit  einem neutralen oder guten Gefühl überlagert wird. Auf diese Weise eröffnen Sie sich  Ressourcen, die Ihnen im täglichen Leben weiterhelfen werden. Sie werden weder macht- noch willenlos sein, noch werden Sie, wie bei Bühnenshows  oft gezeigt, merkwürdige Dinge tun oder etwas vergessen. Dies hat im Coaching  Kontext keinen Raum. Sie werden während der Sitzung nicht schlafen, sondern alles mitbekommen und  meistens sehr aktiv mitarbeiten. So wirken Suggestionen als echte Erkenntnis und  können dann in die Tat umgesetzt werden. Übrigens, das Unterbewusstsein schützt Sie vor allen denkbaren Schäden. Es läßt nur  Dinge zu, die für Sie OK sind.
Lebe-LebensWert.de® Herbert Jenning Vertriebsprofi Hypnose- und Mentalcoach Heilpraktiker für Psychotherapie NLP Master Coach Hypnosetherapeut Lebe-LebensWert® Sperberhorst 6 Raum 2.7 22459 Hamburg Tel: 040 / 380 488 77 EMail: info@Lebe-LebensWert.de
Lebe-LebensWert.de® Herbert Jenning Vertriebsprofi Hypnose- und Mentalcoach Heilpraktiker für Psychotherapie NLP Master Coach Hypnosetherapeut Lebe-LebensWert® Sperberhorst 6 Raum 2.7 22459 Hamburg Tel: 040 / 380 488 77 EMail: info@Lebe-LebensWert.de